Wie wir wohnen

Mieten

Mieten

In Deutschland leben rund 54 Prozent der Haushalte zur Miete. Laut Statistischem Bundesamt stellt die Miete den größten Ausgabeposten der Haushalte dar. Regional bestehen große Preisunterschiede. Bei angespannten Märkten sind die Angebotsmieten meist höher als die Bestandsmieten (bestehende Mietverträge). Im Vergleich zum Vorjahr sind die Angebotsmieten 2018 um 5,2 Prozent gestiegen, in den Ballungszentren um bis zu 9,2 Prozent.

Datenbasis:BBSR-Wohnungsmarktbeobachtung, IDN ImmoDaten GmbH
Geometrische Grundlage:Kreise (generalisiert), 31.12.2017 © GeoBasis-DE/BKG
Bearbeitung:N. Brack, J. Nielsen, A. Schürt
Zurück zur Kartenübersicht

Wie wir wohnen

Ähnliche Karten zu diesem Thema

Alle Karten als Download oder zum Durchblättern

Laden Sie den Deutschlandatlas ganz einfach herunter oder blättern Sie online durch die Karten.